Frühlingsboten

sind für mich neben Schneeglöckchen und Krokussen auch ganz klar Vögel, zwitschernde, balzende, flatternde…
Da ich seit einem Jahr auf den Anblick meiner lieben Weide und den darin hausenden Vögeln verzichten muss, habe ich mir kurzer Hand selbst Vögel gemacht!

P3049379

Die Wetterprognosen für das kommende Wochenende verheißen nicht unbedingt Frühlingswetter und da können so ein paar Piepmätze am Fenster oder am Strauch auf dem Tisch sicher nicht schaden um zumindest für den Frühling im Haus zu sorgen :-)
Habt ihr auch Lust? Es ist ganz einfach und recycelt wird auch noch:

Man nehme:
◘ Pappumverpackungen (Pizza, Cornflakes…)
◘ Stoff (Reste eignen sich prima), 2x gleich grosses Stück
◘ Vliesofix (2x Größe wie gewählter Stoff)
◘ Stoffkreide
◘ Schere
◘ Bleistift
◘ Lochzange
◘ (Satin)Band
◘ Bügeleisen
◘ Nähmaschine

P3029352

Stoff auf gewünscht Größe zurechtschneiden und einseitig auf Vliesofix aufbügeln (bei mir löste sich das Trägerpapier, deswegen wählte ich als Ersatz Backpapier ;-)) – das ganze 2x

P3029351

Pappe aufschneiden (ja, wir essen manchmal TK Pizza, diese Sorte wurde wegen des schönen Designs ausgewählt ;-))

P3029356

Trägerpapier von Stoff 1 abziehen

P3029354

P3029353

und bei mittlerer Hitze auf die Pappe aufbügeln

P3029359

Pappe wenden und passgenau zu Stoff 1, Stoff 2 aufbügeln

P3029360

die stoffbezogene Pappe nun ausschneiden

P3029363

P3029366

und entweder von Hand oder mit Vorlagen Vögel nach Lust und Laune mit Stoffkreide aufzeichnen

P3029368

passendes Garn heraussuchen

P3039371

und mit einem Abstand von etwa 3mm zur gezeichnetet Linie mit einem Geradstich umnähen

P3039373

Die Vögel so ausschneiden, daß die vorgezeichnete Linie nicht mehr zu sehen ist

P3039375

ein Löchlein stanzen (vorher überprüfen wo es am besten hingehört, wegen des Schwerpunktes…)

P3039376

Bändchen durch und fertig!

P3049378

Aus Ermangelung eines Strauches, werden bei uns die Palmen geschmückt ;-)

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachwerkeln – der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und Ostern ist auch nicht mehr weit!

Und für all die, die keine Zeit oder Lust zum selbermachen haben, werde ich ein paar Sets im Shop anbieten – jeder soll eine Chance auf Frühling haben :-)

Einen lieben frühlingshaften Gruß von
myriam.

P.S.: Noch ein Hinweis: wählt man hellen oder dünneren Stoff, kann das Motiv der Pappe ein wenig durchscheinen… ich finde jedoch, daß dies den Recyclefaktor unterstreicht und somit dazugehört…

17 Kommentare

  1. Total süß, danke für die Anleitung. Werd ich bestimmt mal ausprobieren :)

    Schöne, frühlingshafte Grüße.
    Niki

  2. hallöchen,
    ich lese schon eine weile (still) mit und finde Deine ideen wirklich toll und immer wieder inspirierend. Aber diesmal muss ich doch mal kommentieren: die vögelchen sind sooo schön und ich würde gerne welche für unsere palme (;-)) machen. Aber ich bin so unbegabt im zeichnen und wollte ganz freundlich nachfragen, ob Du die schablonen vielleicht als pdf einstellen könntest? nur für unsere privatpalme natürlich. ich hoffe, dass kommt jetzt nicht irgendwie unverschämt rüber, aber ich dachte, fragen kann ich ja mal…

    Viele liebe grüße aus dem schwarzwald (mit endlich frühlingssonne vor dem haus)
    iris

  3. *lach* Danke für die Idee!
    Ich dachte mir: Klasse, Pizza hatten wir gestern und das Backpapier samt Pizzaschachtel sind auch noch da…;oD
    LG
    sonia

  4. toll! danke für die schöne idee! es kommen bestimmt noch so einige verregnete nachmittage, an denen ich deine idee umsetzen werde!

    liebe grüße, lina

  5. @Iris:
    Wie schön, daß Du kommentierst und aus dem Schatten der stillen Leser trittst ;-) Herzlich Willkommen!
    Was Deine Frage betrifft, nein sie ist nicht unverschämt :-)
    Meinen Kindern sage ich allerdings immer:“Kann ich nicht, gibt es nicht! Probiert es aus, jeder hat seinen eigenen Stil und jeder macht es auf seine Art und Weise.“ ;-)
    Aber ich werde mich gerne damit beschäftigen meine Vorlagen irgendwie hier zugänglich zu machen – das muß ich nämlich erst noch herausfinden, wie das mit pdf und so geht :-)

    Einen ganz lieben Gruß von
    myriam.

  6. Hallo Myriam,
    vielen Dank für Deine Rückantwort. Ich werde mich mal an den Vögelchen versuchen. Eigentlich wollte ich ja Klein-Sohnemann dafür einspannen, der definitiv begabter im Zeichnen ist, aber leider sind Fische und anderes Meeresgetier gerade sein Steckenpferd und er lässt sich nicht zu Ausnahmen überreden ;-)). Na, da werde ich die Phase nutzen und ihn für den Sommer vorzeichnen lassen…

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald (seit heute morgen wieder im Tiefschnee – nix mit Frühling)
    Iris

  7. frühlingsfrisch-schöne idee! bei uns nicht nötig, sorry, der inselfrühling ist zwar zögerlich aber durchaus da. ich zerschneide gerne cornflakes-packungen für solche schablonen!

  8. Pingback: schöne dinge von myriam kemper » Blog Archive » Resteverwertung

  9. seeehr sympathisch Deine Anleitung *lach*
    Letztes Jahr habe ich Häschen genäht…aber gefüllt…und das ist wirklich eine ätzende mini-FUmmelarbeit beim Umstülpen.
    Ich glaube, ich mache es so wie Du!
    LG BINE

  10. liebe myriam,

    das ist eine schöne idee. danke, dass du die anleitung mit uns teilst.
    ich habe dich in meinem blog verlinkt und hoffe, du bist damit einverstanden.
    wenn nicht, schreib mir einfach.

    liebe grüße, doro.

  11. Hallo

    Deine Frühlingsboten sind wirklich toll.
    Ich würde die auch gern mal nachmachen, aber leider weis ich nicht was Trägerpapier ist und wozu das verwendet wird, leider stell ich mich ein bisschen doof dabei an, aber bevor ich etwas falsch mache Frage ich lieber nach. :)
    Ich freu mich auf eine Antwort von jemanden :)

    Liebe Grüße
    Alla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.