Sonntagsüße Apfeltorte

Apfelkuchen

Karamellperlen

Apfelkuchen

Karamellperlen

Apfelkuchen

Karamellperlen

Apfelkuchen

Karamellperlen

mit Karamellperlen, die ausschauen als wären sie aus Bernstein – besonders im Sonnenlicht… ich bin ganz verliebt in diese kleinen Dinger!

Der Kuchen selbst ist ein einfacher Streuselapfelkuchen aus:

300g Mehl * 2TL Backpulver * 180g Zucker * 100g kalte Butter * 1 Ei * 900g Äpfel * 2Tl Zimt * 2EL Vanillezucker

Die Zutaten, bis auf Äpfel, Zimt und Vanillezucker miteinander mit den Fingerspitzen verkrümeln, 2/3 davon in eine gefettete Springform drücken, mit kleingewürfelten Äpfeln füllen und Zimt und Vanillezucker darüberstreuen, danach die restlichen Teigstreusel verteilen und alles im vorgeheizten Ofen bei 220°C Umluft etwa 40-50 min backen. Abkühlen lassen.

Für die Karamellperlen einfach den Ofen auf 240°C erhitzen und auf zwei, mit Backpapier belegte Backbleche, zwei Esslöffel Hagelzucker so verteilen, dass sich die Körner nicht berühren. Beide Bleche in den Ofen schieben, sich davor setzen und leise oder auch laut juchzend zuschauen wie sich die Zuckerkörner in 4-5 min in kleineste Karamelltropfen verwandeln (aufpassen, dass sie nicht verbrennen!), alles herausnehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen mit einer Mischung aus geschlagener Sahne und darin untergehobenen Schmand garnieren und obenauf die Perlen glitzern lassen – das Ganze am besten bei Sonnenschein :-)

Mehr sonntagssüße Dinge gibt es heute hier zu entdecken! Vielen Dank fürs sammeln :-)

Viele liebe Grüße von
myriam.

12 Kommentare

  1. Die Karamellperlen habe ich mirgleich für meine nächsten california cheesecake cupcakes abgespeichert. Vielleicht komme ich auch einmal zum Sonntagssüß. Sehr schön hast Du es hier!

  2. Bernstein.. war auch grad mein erster Gedanke. Wunderbar fotografiert… da könnt ich auch laut juchzen..
    Schönen Restsonntag dir
    Andi

  3. ;) so kurz vorm schlafen gehen hab ich hier noch einen kaffee und da passt das super ich hoffe ich kann auch schlafen mit diesem wasser was mir im munde zusammen läuft …ich muss zum kühlschrank ….lgtani

  4. Liebe Myriam,

    das ist ein richtig toller Fotoverlauf, den du da zeigst. Mit köstlichem Inhalt. Oh was hatten mein Freund und ich einen Janker auf Apfelkuchen am Sonntag. Ich muß mich einfach besser bevorraten;-)

  5. Oh, was hast Du wieder für wunderschöne Fotos gemacht… und der Kuchen sieht sooo lecker aus!!

    Eine tolle Woche und liebe Grüße

    Birte

  6. Waaah, Karamellperlen?? Welch wundervolle Idee! Die muss ich mir nicht mal notieren, die bleibt sowieso im Kopf. Toll, toll, toll! Danke für den Tipp und liebe Grüße, Sindy

  7. Wow… Ich bin sowas von begeistert von Deinen Karamellperlen.. Bei mir Gabs Kürbis Cupcakes mit saltiger Karamell Buttercreme.. das wär so hübsch da drauf gewesen… naja.. next time… Danke für diese tolle Idee!!!!

  8. Wieso kannte ich eigentlich diesen hübschen Blog bis vor ein paar Minuten noch nicht? Und wieso habe ich schon einen Kuchen hier stehen, während mich Deine wunderhübschen Bernsteinperlen so anlachen? Großartige Fotos sind das und ich wette, der Kuchen ist ein Genuß.

    Viele Grüße & noch einen schönen Sonntag,

    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.