Sunny Sunday

Heute morgen 6:00h: Regen, Gewitter, Wind und einfach ungemütlich – jedenfalls wenn man das Haus verlassen muss.
Da denke ich doch lieber an den gestrigen sonnigen Sonntag zurück – mit güldener Herbstsonne, Stoffmarkt (auch wenn es der erste ist, auf dem ich rein gar nichts gekauft habe!), Nase in den Herbstwind halten und Pflaumenkuchen!

Pflaumenkuchen (2)

Pflaumenkuchen (3)

Pflaumenkuchen

Hmmmmm, Pflaumen! Ein Muss im Herbst, für mich.
Dieses Mal gab es einen Kuchen mit Zwetschgen, Spekulatius und gehackten Mandeln!

Für ein Blech braucht ihr:

400g Mehl (+Mehl zum Bestäuben) | 80g Zucker | Salz | 30g frische Hefe | 200ml lauwarme Milch | 80g weiche Butter | 1 Ei | 1300g Pflaumen/Zewtschgen | Zimt-Zucker | 5-10 Spekulatiuskekse | 100g gehackte Mandeln

1. Mehl, Zucker, 1Prise Salz, mischen | Hefe mit Milch anrühren | weiche Butter, Ei und Hefemilch zur Mehlmischung | mit Knethaken oder Rührlöffel zu einem weichen Teig vermengen | mit Mehl bestäuben | abgedeckt an warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen

2. Zwetschgen waschen, abtropfen und entsteinen

3. Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen | weichen Teig auf bemehlter Fläche nochmals durchkneten und auf Backblech ausrollen | Zwetschgen eng auflegen und mit Zimt-Zucker bestreuen | die Spekulatiuskekse mit den Händen zerbröseln und über die Zwetschgen streuen | Mandeln oben drüber | bei 200°C ca. 30min backen (Ober-Unterhitze)

Sahne schlagen, Tee kochen fertig!
Wie gut, dass wir noch was für heute übrig haben :)

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

5 Kommentare

  1. Spekulatius!? Den muss ich soooofort probieren :-))
    Wie gut, dass ich mit krankem Kleinchen zuhause rumsitze und mindestens so fieses Wetter ist wie bei Euch – das schreit doch geradezu nach Kuchen!

    Danke & LG,
    Tina

  2. hier ist heute früh auch mal kurzfristig die welt untergegangen und seitdem gießt es wie aus kübeln…. da hätte ich jetzt auch gerne so ein traumhaftes stückchen zwetschgenkuchen zu meinem tee. hach… da könnte ich mir glatt überlegen, durch das schietwetter zum supermarkt zu stampfen und einzukaufen… je länger ich drüber nachdenke… mmmmmmmmmmmmmmmmmmh…
    guten appettit!

  3. Oh ja gestern war es sooo schön herbstlich sonnig. Ich liebe ebenfalls Pflaumenkuchen im Herbst ;). Schönes Rezept mit Spekulatius. Das werde ich auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche…
    Michaela

  4. Pingback: Meine Gene VI | frau-fluchten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.