Bye bye Sommer(ferien)

Heute ist hier der erste Schultag nach den Sommerferien, Ende für Müßiggang und des in-den-Tag-lebens und man bekommt auch ein wenig das Gefühl für ein Ende des Sommers.
Nicht nur die Temperaturen fühlen sich herbstlich an – es wird früher dunkler, das Licht verändert sich langsam und es wird einem ‚heimelicher‘ zumute.

Ferien (2)

Für mich ist es ok. Wir hatten wunderschöne Sommertage hier im Norden, mit Eis, Wassermelone und barfußlaufen – ich freue mich auf den goldenen Herbst, der langsam aufzieht. Allen, die jetzt aber noch Ferien haben wünsche ich dennoch noch ein paar wärmere Tage als die jetzigen, ich sagte ja ‚langsam aufzieht‘ ;)

Ferien (6)

Ferien (7)

Ferien (10)

Ferien (11)

In den Ferien habe ich relativ wenig fotografiert, es tat gut den Blick zu entspannen. Momente einfach so zu erfassen, Kopffotografie zu betreiben, Momente ziehen zu lassen… wie ein Wellenschlag. Ein Kommen und ein Gehen.

Ferien (9)

Ferien (5)

Ferien (3)

Ferien (4)

Doch manchmal ist es auch schön die Kamera zur Hand zu haben. Dieses freundliche Igelpaar wohnt bei uns im Hinterhof und zeigt sich schon mal gern am frühen Morgen und lässt sich ruhig bei der Futtersuche beobachten. Erwähnte ich bereits, dass ich unseren Hof für diese Vielfalt liebe?

Ferien (12)

Ferien

In der nächsten Zeit wird es wieder mehr Bilder geben – die Pause tat gut, doch irgendwann ist es Zeit wieder anzufangen. Los geht’s!

Viele und liebe Grüße!
myriam.

1 Kommentare

  1. Sooo schön!! In NRW fühlt es sich zweitweise auch schon herbstlich an, was ich im Prinzip schon mag. Allerdings habe ich irgendwie nicht so wahnsinnig viel Sommer mitbekommen in diesem Jahr. Im Norden hatte sich der Sommer aber eh viel wohler gefühlt als bei uns. :-)
    Am Samstag bekomme ich endlich meine neue Kamera! Und ich freue mich schon aufs Ausprobieren und Momente festhalten.

    Liebe Grüße!
    bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.